Zum Hauptinhalt springen

Ciné Gay präsentiert: GIANT LITTLE ONES

Freitag, 21. Februar 2020, 20 Uhr, Kino achteinhalb, Nauwieserstr.19, 66111 Saarbrücken

Franky und Ballas sind schon von Kindesbeinen an unzertrennlich. Als Franky 16 wird, feiert er bei sich zu Hause eine große Party. An dem Abend will eigentlich auch seine Freundin endlich die große Sache mit ihm ausprobieren – doch das Vorhaben wird unterlaufen. Stattdessen radeln Franky und Ballas später durch die Stadt, trinken, lachen und gehen zusammen heim.

In der Dunkelheit und im Suff passiert dann über Nacht etwas zwischen den beiden. Ballas sucht am darauffolgenden Tag plötzlich Distanz. Und als er dann das Gerücht verbreitet, dass Franky sich nachts an ihn rangemacht hätte, treibt er endgültig einen Keil in die Freundschaft. Für Franky beginnt dadurch ein Spießrutenlauf in der Schule.

 

Mit viel Feinsinn erzählt Keith Behrman diese zerbrechende Freundschaft und bringt mit Kyle MacLachlan, der den spät-geouteten schwulen Vater Frankys mimt, eine Figur ins Spiel, die verdeutlicht, dass das Suchen und Finden der eigenen Identität nicht nur eine Frage verworrener Jugend, sondern eine universelle Lebensaufgabe ist.

 

Der kanadische Regisseur Keith Behrman packt das Chaos des (queeren) Erwachsenwerdens in einen mitreißenden Soundtrack und furios choreografierte, leuchtende Bilder.

 

CND 2018
Regie: Keith Behrman
D: Josh Wiggins, Darren Mann, Taylor Hickson, Maria Bello, Kyle MacLachlan, 93 Min, OmU

 

LSVD Saar in Kooperation mit dem Kino achteinhalb und der Aidshilfe Saar