Zum Hauptinhalt springen

CSD SaarLorLux - Walk of Pride 2021

Pressemitteilung

In diesem Jahr wird die Großveranstaltung CSD SaarLorLux, Corona bedingt, nicht in ihrer üblichen Form stattfinden, daher hat sich der Lesben-und Schwulenverband des Saarlandes wieder für die erfolgreiche, alternative online Variante Walk of Pride, wie im letzten Jahr, entschieden.

 

Dazu gibt es am Freitag, den 4. Juni 2021, 18:00 Uhr, eine politische Podiumsdiskussion zum Thema ActOut, die via Live Stream aus der Stiftung Demokratie übertragen wird.

 

ActOut ist ein Zusammenschluss von 185 Künstler*innen in Deutschland aus dem Schauspielbereich von Theater, Fernsehen und Film, die sich in einer spektakulären, gemeinsamen Aktion öffentlich zu Ihrer Homosexualität oder ihrer Transidentität medial bekannt haben.

 

Zu den Gästen unserer Podiumsdiskussion zählen neben drei Künstler*innen direkt aus dieser ActOut Gruppe mit Jill Weller, Philipp Leinenbach und Jan Hutter, auch der Intendant des Staatstheaters Saarbrücken Bodo Busse und die Filmschaffende Marissa Winter. Moderator ist Sebastian Thul.

Am Freitag, den 4.Juni 2021, ab 18:00 Uhr, kann man sich über diesen Link die Diskussion ansehen: https://youtu.be/mRdIMFBVgzs

 

Am Sa., 5. Juni 2021,  wird ab 17 Uhr eine große  MENSCHENKETTE entlang der ursprünglichen Paradestrecke in der Innenstadt Saarbrücken mit Plakaten stehen, die Statements von zivilgesellschaftlichen Akteur*innen, Politiker*innen, Institutionen und Organisationen zum LSBTI*Thema präsentieren. Menschen aus der Community können sich noch bis Mittwoch im Checkpoint anmelden, um diese Aktion zu unterstützen. Die stehende Menschenkette wird abgefilmt und alles wird online am Sonntag ins Netz gestellt. Die Veranstaltung ist beim Ordnungsamt nach aktueller Corona Lage gemeldet, Oberbürgermeister Conradt hat die Schirmherrschaft übernommen.