Zum Inhalt springen
previous arrow
Vielfalt im Sport
Vielfalt im Sport

Vortrag und Diskussion mit Dr. Dennis Krämer über den Umgang mit geschlechtlicher und sexueller Vielfalt im organisierten Sport – am Donnerstag, den 27. Juni 2024 um 19 Uhr auf dem SPORTCAMPUS SAAR (Tagungsraum 20).

CSD Programm
Das volle CSD-Programm!

Protest, Politik, Party … und jede Menge Pride, Pride, Pride! Wir freuen uns auf ein buntes Programm zum CSD-Wochenende und drumherum. Hier bekommt ihr einen Einblick in das volle Programm.

Mitglied werden
Ja, ich will Mitglied werden!

Mit Deiner Mitgliedschaft ermöglichst du unsere Arbeit für Lesben, Schwule, bisexuelle, trans- und intergeschlechtliche Menschen. Danke!

next arrow

Liebe verdient Respekt

Unter dem Motto „Liebe verdient Respekt“ wirbt der Lesben- und Schwulenverband Saar in der Öffentlichkeit für die Akzeptanz queerer Lebensweisen. Der LSVD Saar versteht sich als Bürgerrechtsverband. Wir wollen erreichen, dass LGBTI ihre persönlichen Lebensentwürfe selbstbestimmt entwickeln können – frei von rechtlichen Benachteiligungen, frei von Anpassungsdruck an heterosexuelle Normen, frei von Anfeindungen und Diskriminierungen.

Wir beraten und unterstützen zu einer Vielzahl von Themen – beispielsweise beim Coming-out oder bei Erfahrungen mit Diskriminierung und Gewalt. Wir informieren über weiter- führende Hilfsangebote und Unterstützungsmöglichkeiten. Es werden auch Vermittlungen zu unseren Gruppen und Netzwerken angeboten.

LSVD Schule ist ein Projekt junger LGBTI, die als ausgebildete Teamer*innen Workshops gegen Homo- und Trans*feindlichkeit anbieten. Unsere Teamer*innen erzählen vom eigenen Coming Out und sprechen mit den Schüler*innen über die Menschenrechte von Homosexuellen.

LSVD-Gruppen

Die LSVD-Gruppen bieten einen geschützten Raum für regelmäßige Treffen und Austausch.
Du hast Interesse? Melde dich gerne bei uns!

Wir freuen uns auf eure Unterstützung!

Ob ehrenamtliche oder finanzielle Unterstützung: Nur durch die Mithilfe aus der Community kann der LSVD wichtige Projekte umsetzen. Die politische LGBTI-Arbeit unterstützt du zudem durch eine Mitgliedschaft. Hier kannst du mit uns in Kontakt treten:




    Spendenkonto
    IBAN: DE22 5905 0101 0090 0142 67 / BIC: SAKSDE55XXX