Meldung

Benefiz für die Opfer in Tschetschenien

Pressemitteilung

Hilfe für die Opfer der brutalen Homosexuellen Verfolgung  in Tschetschenien.

 

Berichte über die brutale, staatliche Verfolgung von Homosexuellen in Tschetschenien haben den LSVD Saar dazu bewegt etwas für die Opfer zu tun.

 

Am Montag, den 22.Mai 2017, um 19 Uhr, veranstaltet der LSVD Saar mit Unterstützung der Travestie Showgruppe Starlight Divas und dem Saarbrücker Bistro History, am St. Johanner Markt, in der Obertor Straße 10,  eine Charity Veranstaltung zu Gunsten der Opfer.

 

Seit Anfang April berichten Medien über eine brutale Verfolgungswelle durch staatliche Milizen gegen schwule Männer in Tschetschenien. Über einhundert Männer wurden in Geheimgefängnisse verschleppt und gefoltert. Drei namentlich bekannte Männer wurden ermordet. Flucht und Ausreise sind derzeit die einzige Möglichkeit, der Verfolgung zu entkommen. Mit Spenden wird das Russian LGBT Network unterstützt, das den Geflohenen weiter hilft.

Der LSVD Saar veranstaltet daher am Montag, 22.Mai, einen Benefizabend im Saarbrücker Lokal History.

Karten für 10€ sind im LSVD-Checkpoint, in der Mainzer Str.44 und im History, Obertor Str.10, erhältlich.