Pressemitteilung

Pressemitteilung CSD SaarLorLux 2016

Christopher Street Day SaarLorLux 2017

Christopher Street Day SaarLorLux 2017

 

Der CSD SaarLorLux findet von Freitag, 30. Juni bis zum Sonntag, 2. Juli 2017 unter dem Motto „Traut Euch! Im Bundestag Ehe öffnen!“  statt.

 

Gerade in der Großregion Frankreich, Luxemburg, Belgien hat nur Deutschland die Ehe noch nicht für gleichgeschlechtliche Paare geöffnet.

 

Veranstalter des CSD SaarLorLux ist der Lesben- und Schwulenverband Saar (LSVD), Schirmfrau ist Saarbrückens Oberbürgermeisterin Charlotte Britz. 

 

Der Christopher Street Day SaarLorLux, eine der meist besuchten Veranstaltungen in Saarbrücken, die Polizei schätzte im vergangenen Jahr 65.000 Besucher*innen, feiert in diesem Jahr sein zwanzig jähriges Jubiläum.

 

Wie in jedem Jahr werden Tausende von Besucher und Besucherinnen aus der ganzen Großregion erwartet. Denn an diesem speziellen CSD Wochenende im Sommer herrscht in Saarbrücken ein buntes, fröhliches Treiben. Gute Laune ist angesagt wenn als Höhepunkt des CSD SaarLorLux die große Parade am Sonntag durch die Saarbrücker Innenstadt tanzt.

 

Fußgruppen und bunte Paradewagen mit tausend Teilnehmenden demonstrieren dann in ausgelassener Stimmung für die Gleichberechtigung von Homo-Bi-und Transsexuellen.

 

Der Paradeweg führt in diesem Jahr ab der Ludwigskirche, Stengelstraße (Start 15 Uhr), über die Wilhelm-Heinrich-Brücke, Dudweiler Straße, den St. Johanner Markt zur Mainzer Straße.

Dort findet dann die Abschlusskundgebung mit großem Bühnenprogramm statt.

 

Der CSD SaarLorLux ist eine Mischung aus politischer Demonstration für Gleichberechtigung und ausgelassener Feier. 

 

Das Staatstheater Saarbrücken begrüßt alle CSD-Besucher*innen Saar  mit 25% Rabatt auf die Eintrittskarten für die Oper von Richard Wagner Tannhäuser am ersten CSD Tag, Freitag, 30.Juni, 18 Uhr.

Die ermäßigten Karten sind ab sofort an der Tageskasse unter Stichwort CSD erhältlich. Ebenfalls 25% gibt es beim Klavierkonzert mit Beethoven Sonaten, interpretiert von Thomas Betz, um 19 Uhr, in der Hochschule für Musik an der Abendkasse.

Um 20 Uhr,  am Freitagabend, startet das Bistro History, am St. Johanner Markt, seine Kirmesdisco.

 

Am Samstag, 1.Juli und Sonntag, 2. Juli wird das Szene-Quartier Mainzer Straße wieder zur Regenbogenallee.

Traditionsmäßig wird das Straßenfest des CSD mit einer großen politischen Podiumsdiskussion am Samstag, auf der Open-Air-Bühne in der Mainzer Straße, um 18.00 Uhr eröffnet. Hochrangige Bundes-und Landtagsabgeordnete werden als Gäste erwartet.

Am Samstag, 1. Juli und Sonntag, 2.Juli, werden außerdem auf der Straßenfestbühne  u.a. die Konsorten, die Angela Lentzen Band, Steffi List, die Starlight Divas, Die Herren Damen lassen bitten, eine Poetry Slam Gala, DJ David Petrovic und Asozial im Weltall für Stimmung sorgen.

 

Das leibliche Wohl der Gäste liegt wie immer in der Hand der Szenewirte.

 

Für den Autoverkehr ist die Mainzer Straße von Samstag 10 Uhr bis Montag früh gesperrt.  

 

Am Samstagabend ab 22 Uhr steigt die CSD Benefiz Pride Party in der Saarbrücker Garage zugunsten des CSDs und der Bürgerrechtsarbeit des LSVD. Mehrere DJs sorgen auf 2 Dance Floors für beste Partylaune.